Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Ankündigung FM: (Un-)Sicherheit in der Bevölkerung

Zwischen den Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) und dem Empfinden des Einzelnen: Wissenswertes über Hellfeld, Dunkelfeld und Anzeigeverhalten aus polizeilicher Sicht.

Foto: picture alliance / Andreas Gora

Zeit: Montag, der 2. März 2020, 18.00 – 20.00 Uhr

Ort: Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Am Köllnischen Park 3, 10179 Berlin, Raum 211 (2. OG, zur Vorderfront orientiert)

Gesprächspartnerin: Petra Roeßemann, Lehrkraft für besondere Aufgaben für Kriminalistik der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (zuvor Inspektionleiterin Referat Kriminalitätsbekämpfung der Inspektion 5)

Anschließend von 20.15 – 22 Uhr: offener Leadership Stammtisch im Restaurant Mittmann’s in der Rungestraße 11, 10179 Berlin

Hintergrund:
In den letzten Jahren sind die Stimmen über die wachsende Unsicherheit in Medien und Politik lauter geworden. In den Nachrichten finden sich täglich Berichte über Kriminalität und Terrorismus und laut einer Allensbach-Umfrage wähnen sich 58 Prozent der Deutschen in besonders unsicheren Zeiten. Doch in welchem Verhältnis steht das kriminalitätsbezogene Unsicherheitsgefühl und die objektive Sicherheitslage?
Gemeinsam mit Petra Roeßemann sprechen wir über die objektive Gefahrenlage im Berliner Stadtraum und sie berichtet von ihren Erfahrungen konstruktiver Präventionsarbeit. Wir freuen uns auf einen angeregten Austausch zum Umgang mit Kriminalstatistiken und der gefühlten Wahrnehmung in der Gesellschaft.

Wir freuen uns über eine Rückmeldung über dieses Formular:

  •  

*Rahmenbedingungen:
Das Treffen findet wie immer unter den Rahmenbedingungen der Chatham-House-Vertraulichkeitsregel statt und alle Beteiligten geben mit ihrer Teilnahme eine Fotoerlaubnis.
Wir bitten um Verständnis, dass wir die Teilnehmerzahl zugunsten des Austauschformates begrenzen und unsere Mitglieder auch im Anschlussgespräch Vorrang bei der Belegung der Plätze haben. Nicht-Mitgliedern ermöglichen wir die Teilnahme vereinzelt. Wer noch kein Mitglied ist und dies ändern möchte, kann dies mit dem Ausfüllen des Mitgliedsformulars auf unserer Website (http://leadership-berlin.de/wp-content/uploads/2014/04/Mitgliedsantrag-für-natürliche-Mitglieder_IBAN_.pdf) tun.