Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Leadership-Exkursion nach Posen vom 1. bis 3. September 2022

Europa – viele Sichtweisen und Herausforderungen

Chancen und Potentiale im europäischen Verflechtungsraum

Mit Förderung des Landes Brandenburg und in Kooperation mit dem Partnerschaftsbeauftragter des Landes Brandenburg für Wielkopolskie / Großpolen planen wir gemeinsam mit unserem Schwesterverein Leadership Brandenburg – Netzwerk Verantwortung e.V. eine 2,5-tägige Leadership-Exkursion vom 1. bis 3. September 2022 für Führungskräfte aus Berlin und Brandenburg nach Posen (Poznan).

Posen (Poznan) hat 540.000 Einwohner, ist nur 300 km von Berlin entfernt (und damit größer und näher als Hannover) und ist eine der wirtschaftlich stärksten Regionen unseres Nachbarlandes Polen. Für viele Brandenburger*innen und Berliner*innen ist die polnische Metropole trotzdem weitgehend unbekannt, liegt sozusagen im blinden Fleck einer vor allem nach Westen ausgerichteten Wahrnehmung.

Die Exkursion beinhaltet u.a. Gespräche mit
– dem Stadtpräsidenten von Posen, Jacek Jaskowiak,
– der Vorsitzenden des WRK (Dachverbandes der Nichtregierungsorganisationen in der Region Wielkopolska WRK), Justyna Ochedzan,
– Mitgliedern des deutsch-polnischen Wirtschaftskreises Poznan und
– der Leiterin für Posen des Partnerschaftsbeauftragten des Landes Brandenburg für Wielkopolskie / Großpolen, Magdalena Antoniewicz

Fotos unserer Mitglieder-Exkursion aus dem Jahr 2016 nach Posen

Wir haben Gelegenheit über Gott und die Welt zu sprechen wie z.B. die Sicht von Polen auf Deutschland und die EU, die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen in Polen, die Bedeutung der Katholischen Kirche in der polnischen Gesellschaft und vieles mehr. Und natürlich bleibt auch Zeit, sich die wunderschöne Altstadt von Posen mit ihren romantischen Hinterhof-Cafés anzuschauen und bei einem Stadtbummel vielleicht noch das ein- oder andere Mitbringsel zu finden.

Sofern eine entsprechende Förderung erfolgt, könnte jeweils ein individueller Besuch bei einer polnischen Führungskraft in einem jeweils ähnlichen Tätigkeitsfeld organisiert werden.

Zeitlicher Rahmen:

Die Anreise mit dem Zug findet am Donnerstag, dem 1. September um 15.35 Uhr ab Berlin-Gesundbrunnen (und 15.54 ab Berlin-Lichtenberg) mit Ankunft in Posen um 18.31 Uhr statt und für die Rückfahrt ist der Zug am Samstag, dem 3. September um 15.28 Uhr mit Ankunft an Berlin-Gesundbrunnen um 18.31 Uhr vorgesehen. Den detaillierten Ablaufplan Sie hier.


Wir können kurzfristig noch zwei zwischenzeitlich freigewordene Plätze anbieten. Bitte nutzen Sie das folgende verbindliche Anmeldeformular:

  •